Mieter-/ Quartiersstrom in Frankreich

Nach Spanien (siehe Veröffentlichung) hat nun auch Frankreich die EU-Richtlinie RED II umgesetzt. Sie erlaubt es, dass sich Stromverbraucher und -erzeuger (Prosumer) in Gemeinschaften zusammenschließen und erneuerbaren Strom untereinander handeln, auch über’s allgemeine Stromnetz.

Gemeinsame Eigenstromnutzung / collective self-consumtion / autoconsommation collective

Damit können unsere französischen Freunde schneller vorankommen bei Mieter- oder Quartiersstromprojekten. (Hier die französische Veröffentlichung aus LesEchos)

Ausschnitt Seeg-Seeweiler mit großen PV-Anlagen

Deutschland muss die Richtlinie auch bis spätestens 2021 umsetzen, damit gemeinsame Nutzung von Eigenstrom ermöglicht wird.

Dann lohnen sich BHKW’s in den Nahwäremenetzen noch mehr!