Quartierkonzepte im Klimabeirat beraten

Am 07.02.2022 tagte der Beirat für Klima, Umwelt, Natur und Energie und beschäftigte sich aus Anlass des Neubaugebiets NO 2 im Weidach mit einer integrierten Energieversorgung des Quartiers.

Siehe auch die Detail-Dokumentation Quartierkonzepte Füssen

Für eine kompetente Beratung konnten zwei ausgewiesene Experten für Quartierkonzepte gewonnen werden:

 

  • Prof. Dipl-Ing Thomas Giel, von der Hochschule Mainz, ein Experte für kalte Nahwärmenetze (Niedertemperatur-Wärmenetze) konnte uns für das Baugebiet eine Vorplanung für ein Netz mit Erdwärme-Sonden machen. Die Erdwärme aus ca. 100 m Tiefe bietet ganzjährig eine Nahwärme zwischen 10 und 20 Grad C; angeschlossene Teilnehmer setzen dann eine Wärmepumpe ein um die Wärme für ihr Haus zu erzeugen. (Siehe dazu den folgenden Vortrag.)

 

Der Klimabeirat nahm dies zustimmend zur Kenntnis und beschloss die folgenden Empehlungen an den Füssener Stadtrat:

  1. Die Stadt Füssen berücksichtigt bei allen zukünftigen Bebauungsgebieten
    die Integration klimaneutraler Quartierskonzepte und verankert diese in
    der jeweiligen Satzung.

  2. Die Stadt Füssen beauftragt die Erstellung eines Energiekonzepts auf der
    Basis des vom Beirat für Klima, Natur, Umwelt und Energie vorbereiteten
    Quartierskonzeptes . . .

Beide Beschlussvorschläge wurden einstimmig verabschiedet.

 

gez. U. Schaaf
13.02.2022