2014 Aktion Heizungseffizienz

Die Aktion Heizungseffizienz sollte vom Bürgerform Seeg und dem Energiebeauftragten der Gemeinde durchgeführt werden.

Die Gemeinde, die ortsansässigen Heizungsbauer und der Bezirkskaminkehrer wollten diese Aktion unterstützen: Seeger Hausbesitzer hätten bis Oktober 2014 erfahren können, wie sie ihre Heizkosten senken können. Rentable Maßnahmen wären dann von den Seeger Heizungsbauern zum Aktionspreis durchgeführt worden.

Die Aktion begann mit einer Informationsveranstaltung am

25.02.2014 um 20:00 h
im Gemeindezentrum Seeg (Seeger Stuben)

Zusammenfassung

Bei der Veranstaltung informierte Prof. Bernd Biffar von der Hochschule Kempten über die Maßnahmen, mit denen man Heizkosten sparen kann. Er hielt vor den zahlreich erschienenen Seeger Bürgern einen sehr anschaulichen Vortrag, der die realistischen Einsparmöglichkeiten darstellte (siehe auch die Links zur ausführlicheren Dokumentation unten).

Prof. Dr.-Ing. Berd Biffar

Heizungseffizienz lohnt sich, wenn man mit Augenmaß vorgeht. Die Quintessenz der Möglichkeiten für Hausbesitzer ist in der folgenden Folie von Prof. Biffar enthalten:

Die Aktion wäre in drei Stufen verlaufen:

  1. ÜbersichtsCheck
    Sie als interessierter Hausbesitzer füllen einen Fragebogen zu ihren Heizungsdaten aus. Sie werden dabei vom Bezirkskaminkehrer und vom Energiebeauftragten unterstützt. Die Daten werden dann im Internet einer Grobanalyse unterzogen. Siehe Meine Heizung kann mehr. (Gefördert vom BMU). Beispiel für eine Grobanalyse, die aus fiktiven Daten erzeugt wurde. (Download)
    Der ÜbersichtsCheck ist kostenlos.
  2. DetailCheck
    Mit den Ratschlägen aus dem ÜbersichtsCheck wenden Sie sich an den Heizungsbauer Ihrer Wahl und erörtern mit ihm vorgeschlagene Modernisierungsmaßnahmen. Entweder tauschen Sie dann gleich die Heizungspumpe aus oder lassen Ihr Heizsystem durchchecken. Der Heizungsbauer führt dann in Ihrem Auftrag einen DetailCheck Ihrer Heizung durch. Dabei wird die Heizanlage und alle Heizkörper untersucht und erfasst. Ergebnis ist ein Vorschlag zu einer rentablen Investition.
    Der Richtpreis für den Check eines Einfamilienhauses ist € 350.
  3. Heizungsmodernisierung
    Als Ergebnis der Checks wird dann nach dem Angebot Ihres Heizungsbauers umgesetzt. Z.B. kann ein Heizungspumpentausch als besonders rentable Maßnahme durchgeführt werden. Die Investition rechnet sich meistens schon nach 3 Jahren. Ein weitere Möglichkeit Heizkosten zu sparen ist der hydraulische Abgleich.
    Der Richtpreis für einen Heizungspumpentausch in einem Einfamilienhaus ist € 350.

Die Gemeinde Seeg prüfte seinerzeit, ob sie mit einem kleinen Zuschuss den DetailCheck und den Pumpentausch noch rentabler macht.

Leider musste die Aktion abgeblasen werden, weil es nicht genügend Unterstützung von der Administration gab.

Link zur Ankündigung des Bürgerforums
Link zur Auftaktveranstaltung