Quartierkonzepte Füssen

Der Beirat für Klima, Umwelt, Natur und Energie berät den Stadtrat der Stadt Füssen in allen Fragen des Klimaschutzes und traf sich am 07.02.2022 zur Beratung über dieses Thema.

Siehe dazu den Blog-Eintrag: Klimabeirat berät über Quartierkonzepte

Bei der Sitzung war Christoph Zeis, CEO der Energiedienstleistungsgesellschaft (EDG) Rheinhessen - Nahe virtuell zugeschaltet und hat den Vortrag Stadt Füssen - Quartierkonzepte und erneuerbare Energie gehalten (Folien zum Vortrag). Die EDG hat bereits über 50 Quartierkonzepte und 300 Contracting-Projekte realisiert.

Prof. Dipl-Ing Thomas Giel, von der Hochschule Mainz, ein ausgewiesener Experte für kalte Nahwärmenetze (Niedertemperatur-Wärmenetze) konnte uns für das Baugebiet eine Vorplanung für ein Netz mit Erdwärme-Sonden machen.

Anlässlich des Bebauungsplans für ein Neubaugebiet im Füssener Ortsteil Weidach, in der Nähe des Forggensees schlug der Beirat ein integriertes Energiekonzept für das Quartier vor.

Baugebiet am Forggensee
Bebauungsplan Weidach

 

Dieser Bebauungsplan für ein Neubaugebiet in hervorragender Lage in Füssen am Forggensee war der Anlass, dass sich der Klimabeirat Füssen mit dem Thema einer integrierten Energieversorgung für dieses und andere Quartiere befasste.

Dipl-Ing Ulrich Schaaf arbeitete diese Expertenbeiträge in seinen Vortrag ein. Er plädierte allgemein für Quartierkonzepte als wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und erläuterte dies am konkreten Fall des Bebauungsplans im Weidach. Folien zum Vortrag (Download)

Die Inhalte dieses Vortrags, den der Klimabeirat zustimmend zur Kenntnis nahm, ist auf den folgenden Unter-Dokumenten erläutert:

Der Klimabeirat bedankt sich bei diesen Experten, die ihre Beiträge auf ehrenamtlicher Basis geliefert haben.